GEFÜHLVOLL
WOHNEN.



Teppichboden von Vorwerk bietet Komfort auf der ganzen Linie. Das Raumklima wird durch die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften von Teppich nachhaltig verbessert. Die Wärmeisolierung und Geräuschreduzierung kombiniert mit der Weichheit bieten neben wirtschaftlichen auch sensorische Vorteile, die jedes Zuhause noch wohnlicher machen.
 
 
 
 
  WARME FÜSSE - FÜR EINEN HOHEN WOHNKOMFORT
Um sich wohl zu fühlen sollte der Temperaturunterschied zwischen Kopf und Füßen 2,5°C nicht überschreiten. Der Abfluss der Körperwärme wird auf Teppichboden deutlich reduziert, da Teppich als ein optimaler Isolator funktioniert und die Wärme lange am Körper bzw. im Raum hält.
 
 
 
WEICH UND ANGENEHM
Schon bei der ersten Berührung springt der Funke über, die Begeisterung für Teppichboden wird erweckt. Unglaublich weich, anschmiegsam, wohlig warm - Teppichboden ist eine Wohltat für die Füsse und ein Fest für die Sinne.
 
 
 
REDUZIERT DEN LÄRM UND VERBESSERT DIE AKUSTIK
Teppichboden schluckt bis zu zehnmal mehr luftgetragenen Schall als andere Bodenbeläge und reduziert somit deutlich den Umgebungslärm. Mit diesem Wissen kann die Akustik und das Lärmverhalten innerhalb eines Raumes als auch eines ganzen Hauses deutlich verbessert werden. Und weniger Lärm steigert erwiesenermaßen das Wohlbefinden.
 
 
 
SPART ENERGIE
Teppichboden ist ein optimaler Isolator und kann die Wärme bis zu zehnmal besser in Wohnräumen erhalten als andere Bodenbeläge. In einem Raum, der mit Teppichboden ausgelegt ist, kann die Heizung problemlos um 1-2°C herunter gedreht werden, ohne das ein Komfort-Verlust auftritt. Auf diese Weise lassen sich bis zu 30 Heiztage pro Jahr einsparen.