Presse

Wechsel an der Führungsspitze der Teppichwerke: Mit Wirkung vom 1. Dezember 2015 übernimmt Kirstine Seitzberg das Amt als President und CEO der Teppichwerke von Johannes Schulte.
„Erleben Sie Fascination. Made by Vorwerk“: Vorwerk feiert mit der Neuvorstellung der vollständig aktualisierten Bestseller-Kollektion Fasci-nation zeitlose Klassiker und zukunftsweisende Neuheiten. Gemeinsam mit dem italienischen Farbexperten Giulio Ridolfo hat das Vorwerk Atelier ein sinnliches Gestaltungskonzept erarbeitet. Die Kollektion wird in Halle 6 auf der DOMOTEX im Januar 2016 in Hannover erstmals präsentiert.
Die Teppichfliesen-Kollektion „TEXtiles SL“ von Vorwerk wurde mit Speci-al Mention des German Design Award 2016 in der Kategorie „Building and Elements“ ausgezeichnet. Die Kollektion von Freiformen und rechteckigen Fliesen wurde 2015 erstmals vorgestellt. Mit ihr können Planer und Archi-tekten neue, raffinierte Bodenarchitektur kreieren und ihre Visionen raumgreifend realisieren – dynamisch, verblüffend und anspruchsvoll.
Vorwerk als Vorreiter bei Nachhaltigkeit und Umweltschutz: Der Hamelner Hersteller von hochwertigen Teppichböden und -fliesen sowie von ökologischen elastischen Bodenbelägen hat kürzlich die Silber-Auszeichnung „Nachhaltiger Hersteller“ der Verbraucher-Initiative e.V. erhalten. Diese prüft Unternehmen regelmäßig auf ökologisch und sozial verantwortungsvolles Wirtschaften.
Seit dem 1. September 2015 ist Florian Bausch (46) neuer Vice President Marketing and Product Development bei Vorwerk flooring. Nach einem Studium der Kommunikationswissenschaften, das er 1997 beendete, sammelte Florian Bausch im In- und Ausland umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Unternehmensstrategie, Markenführung, Produktmanagement sowie Marketingkommunikation, sowohl bei Agenturen als auch bei internationalen Herstellern von Konsum- und Investitionsgütern.
Verstärkung für Vorwerk: Seit dem 1. Juli 2015 ist Christian Otte neuer Leiter Gesamtvertrieb der Vorwerk Teppichwerke. Er berichtet in dieser Position direkt an Geschäftsführer Johannes Schulte.
Die Erfolgsgeschichte der luxuriösen Teppichqualität Modena lässt sich auf einen Punkt bringen: die stetige Neuerfindung durch Farbkonzepte, die in ihren jeweiligen Epochen immer überzeugt haben. Das prägende Einrichtungselement wurde 1975 erstmals präsentiert. Seitdem geben die vielschichtigen Farbspektren der Modena den Ton in hochwertigen Wohneinrichtungen an und verweisen auf Zeit und Zeitgeschmack. Mit Modena fantasievoll kombinieren, spielerisch und frei gestalten – das ist die Essenz eines ewig jungen Bestsellers und seinen Farben.
Mit der edlen Teppichqualität „Lyrica“ unterstützt Vorwerk flooring die Ausstellung „du wirst sorglos sein“ der Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist in der Kestnergesellschaft Hannover (19. Juni bis 27. September 2015). Der Tuft-Velours in einem tiefen Dunkelblau ist Teil der Video-Installation „Worry Will Vanish Horizon“ und bildet das Fundament des imposanten Bilderspiels.
Die im Januar auf den internationalen Messen vorgestellte Teppich-Fliesenkollektion TEXtiles SL von Vorwerk flooring ist vom Markt positiv aufgenommen worden. Vorwerk flooring konnte die Produktlinie innerhalb kürzester Zeit in mehr als 35 Ländern platzieren und im deutschen Fachhandel erfolgreich einführen.
Für die diesjährige GreenTec-Gala, die am 29. Mai im Berliner Tempodrom stattfand, hat Vorwerk flooring zusammen mit dem Faserproduzenten Aquafil erneut den „Grünen Teppich“ gesponsert. Der Hingucker der Preisverleihung besteht aus ECONYL®-Garn, ist zu 100 Prozent recycelbar und steht daher stellvertretend für den durch und durch ökologischen Anspruch der Veranstaltung.
Seit vielen Jahren erarbeitet das Team des Vorwerk Ateliers mit ausgeprägter Expertise und einem feinen Gespür für Stil und Gestaltung wegweisende Farb- und Designtrends und setzt mit seiner Arbeit kreative Impulse im Markt.
Die Produkte der Teppichfliesen-Kollektion TEXtiles SL von Vorwerk flooring zeichnen sich durch zahlreiche Vorteile für eine umweltbewusste Raumgestaltung aus: Dank ihrer innovativen, von Vorwerk entwickelten textilen Rückenbeschichtung sorgen sie für ein gesundes Raumklima. Da die Produkte dadurch völlig frei von umweltbelastendem Bitumen oder PVC sind, geben sie keine schädlichen Emissionen an die Raumluft ab. Bauökologisch vermindert die Produktlinie laut einer Studie der Gesellschaft für Umwelt- und Innenraumanalytik (GUI) zudem signifikant den Feinstaub im Innenraum. Aufgrund dieser herausragenden Eigenschaften sind die Teppichfliesen auch für Allergiker empfohlen.
TEXtiles SL, die neue modulare Teppichfliesen-Kollektion von Vorwerk flooring, eröffnet Architekten, Raumplanern und Interior-Designern neue Horizonte bei der kreativen Bodengestaltung. Einzigartige Formen, Farben und Qualitäten der innovativen Produktlinie unterstützen sie darin, ihr gestalterisches Konzept bis ins Detail zu verwirklichen. Zusammen mit den namhaften Gestaltern Werner Aisslinger und Hadi Teherani entstanden Fliesen in ausdrucksstarken und vielfältig kombinierbaren Geometrien: Die Freiformen von Aisslinger und Teherani sowie die rechteckigen Formate gibt es in komplett neuen Farbwelten und unterschiedlichen Texturen für überraschende perspektivische Effekte. Damit wird der Boden zum unverwechselbaren Raumelement und Teil eines architektonischen Gesamtkunstwerks.
Mit TEXtiles SL, der neuen modularen Teppichfliesen-Kollektion, eröffnet Vorwerk flooring der kreativen Bodengestaltung neue Horizonte. Einzigartige Formen, Farben und Qualitäten der innovativen Produktlinie unterstützen Architekten, Raumplaner und Interior-Designer darin, ihr gestalterisches Konzept bis ins Detail zu verwirklichen. Zusammen mit den namhaften Gestaltern Werner Aisslinger und Hadi Teherani entstanden Fliesen in ausdrucksstarken und vielfältig kombinierbaren Geometrien.
Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und große Spielräume für die kreative Bodengestaltung: Die neue Teppichfliesen-Kollektion TEXtiles SL von Vorwerk flooring ermöglicht es Planern und Interior Designern mit einzigartigen Geometrien, Farben und Qualitäten, sich beim Thema Bodenarchitektur kreativ zu entfalten.
Der Künstler Tobias Kaspar inszeniert anlässlich des Berliner Gallery Weekends vom 29. April bis 13. Juni 2015 den „Toby’s Tristram Shandy Shop“ in der Galerie „Udolpho“. Für die Gestaltung des Ausstellungsrau-mes wählte der Künstler die Teppichqualität „Lyrica“ von Vorwerk flooring.
Frische Farben, neue Strukturen, höchste Qualität: Die Anfang 2015 eingeführte, aktuelle Generation der Objektkollektion „Projection“ von Vorwerk flooring ist vielfältiger denn je und bietet grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten. Die Kollektionsmappen „Projection“ #CUT und „Projection“ #LOOP vereinen bewährte Tuft- und Web-Klassiker sowie richtungsweisende Produktinnovationen. Einmal mehr setzt Vorwerk flooring neue Maßstäbe für eine anspruchsvolle, emotionale Bodenarchitektur.
Eine neue raffinierte Teppichkollektion von Vorwerk flooring bringt eine wohnliche Note in den Objektbereich. Die Produktfamilie „Elementary Shapes“ von Designer Werner Aisslinger in neuen Farben, Formen und Materialien verbindet Freiform-Teppichfliesen zu innovativen Teppichinseln und Läufern, die gezielt Akzente setzten.
Im Rahmen der imm cologne 2015 wird Vorwerk flooring seine Neuheit „Elementary Shapes“ in der Ausstellung „System Design“ des Museums für Angewandte Kunst in Köln (MAKK) präsentieren. Die neuen Teppichinseln „Mito“ und „Leaf“, die Vorwerk zusammen mit Designer Werner Aisslinger entwickelt hat, führen die Besucher mit einem didaktischen Farbkonzept spielerisch durchs Museum und bieten Orientierung auf den drei angebotenen Ausstellungsdurchläufen. In der Design Lounge des Museums sorgen die aus textilen Grundformen kombinierten „Elements“ für farbliche Akzente.
Vorwerk flooring ist zu Beginn des Jahres 2015 gleich auf mehreren Messen vertreten: Auf der Domotex in Hannover und der BAU in München stellt der Hersteller hochwertiger Bodenbeläge drei neue Kollektionen vor. Die Messestände wurden von der Hamburger Innenarchitektin Jutta Werner / Studio Nomad entworfen. Außerdem ist das Unternehmen auf der Heimtextil in Frankfurt am Main und während der imm cologne im Museum für Angewandte Kunst präsent.

Aktuelle Meldungen

2018
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010